Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns

RTG-Automatisierung von Kalmar

Die neueste Generation automatisierter RTGs von Kalmar

Mit Kalmars Automatisierungslösung für RTGs auf der Grundlage von Kalmar One können Sie Ihre Abläufe in Ihrem eigenen Tempo automatisieren und den Automatisierungsgrad wählen, der für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Bei unserer neuesten Generation von gummibereiften Portalkranen (RTG) kann die Automatisierung werkseitig eingebaut oder nachgerüstet werden.

 

Information

Technische Informationen AutoRTG specifications
Hebegeschwindigkeit (Hubgeschwindigkeit)
26/52 m/min
Wagengeschwindigkeit (Katzfahrgeschwindigkeit)
70 m/min
Portalgeschwindigkeit (Krangeschwindigkeit)
130 m/min
Sichere Arbeitslast (safe working load SWL)
41 t
Technische Informationen

Ernten Sie die Früchte der Automatisierung.

Die RTG-Automatisierung von Kalmar ermöglicht Ihnen die Automatisierung der täglichen Abläufe. Sie profitieren von Verbesserungen bei Planungs- und Arbeitssicherheit sowie betrieblicher Effizienz.

 

Ein automatisierter RTG von Kalmar bietet folgende Vorteile:

 

  • Reduzierung der Betriebs- und Wartungskosten im Terminal
  • Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für die RTG-Kranführer
  • Verbesserte Verfügbarkeit für dauerhaft höchste Produktivität beim Containerumschlag
  • Langfristige Kosteneinsparungen durch die längere Lebensdauer eines neuen RTG

Kalmar kann Ihnen helfen, ganz gleich, für welchen Einstieg in die Automatisierung Sie sich entscheiden. Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Automatisierungsziele erreichen.

Was spricht für automatisierte RTGs von Kalmar?

Automatisierte RTGs von Kalmar sind ideal für Unternehmen, die ihren CO₂-Fußabdruck deutlich reduzieren und mit der Automatisierung ihrer Abläufe beginnen möchten. Sie eignen sich für den Einsatz in Terminals und für den intermodalen Verkehr.

 

Kalmar RTG-Automatisierung auf der Grundlage von Kalmar One.

  • Auf der Basis von Kalmar One
  • Kalmar Key ermöglicht eine flexible Integration
  • Integration in verschiedene Terminal-Betriebssysteme möglich
  • Bewährte Funktionen und etablierte Prozesse
  • Verschiedene Automatisierungsgrade verfügbar
  • Automatisierung für die gesamte neue RTG-Generation verfügbar
  • Möglichkeit zur Nachrüstung bestehender RTGs
  • Konnektivität über Sammelschiene oder Kabeltrommel
  • Unterstützung für Terminals aller Größen mit schrittweiser Automatisierungsstrategie
  • Unterstützung der schrittweisen Bereitstellung in bereits bestehende Terminals.