Kontaktieren Sie uns

Kalmar unterstützt den Hafen von Brisbane bei der Umwandlung in ein erstklassiges automatisiertes Terminal

Letztlich waren wir der Ansicht, dass eine Kombination aus ASCs und Shuttle Carriers nicht nur die beste finanzielle Investitionsrendite, sondern auch die beste wasserseitige Produktivität bieten würde. Mark Hulme, COO, DP World Australia

Die Lösung Containerterminals

Durch die Zusammenarbeit zwischen DP World und Kalmar wurde der Hafen von Brisbane zu einer der am stärksten automatisierten Anlagen weltweit. Die Automatisierung ermöglicht eine Erhöhung der jährlichen Kapazität des Terminals von 600.000 auf 900.000 TEU sowie die Verbesserung des Kundendienstes.

Eine grundlegende Veränderung

Die Herausforderung

Mit der Ankunft eines dritten Betreibers im Jahr 2012 hat sich die Wettbewerbsumgebung am Hafen von Brisbane verschärft. Die anderen beiden Betreiber des Hafens hatten bereits automatische Systeme und Ausrüstung eingeführt. DPW Brisbane hat erkannt, dass es seine Terminalfläche effizienter nutzen muss und gleichzeitig die höchsten Sicherheitsstandards aufrechterhalten, die Sicherheitsvorschriften bezüglich des Seetransports einhalten und ausgezeichneten Kundenservice bieten muss.

Die Lösung

Die Container werden durch bemannte Shuttle Carriers vom Kaikran zur Umschlagzone am Ende eines Moduls an der Wasserseite umgeschlagen, das durch automatische Stapelkräne (ASCs) bedient wird. Zwischen den Ship-to-Shore-Kränen und den ASCs sind vierzehn Shuttle Carriers von Kalmar im Einsatz, die die Container zwischen den Schiffen und dem Land umschlagen. Durch die automatische Handhabung von LKWs von Kalmar wird der landseitige Betrieb automatisiert.

Die Ergebnisse

DP World Brisbane hat die modernste Automatisierungstechnologie von Kalmar und Navis übernommen, um einen vollständig integrierten Betrieb sicherzustellen, der optimale Produktivität und eine Reduzierung der Betriebskosten bietet. Durch das Projekt wird die Kapazität des Terminals von 600.000 auf 900.000 TEU erhöht und es wird zu einem der am stärksten automatisierten Terminals weltweit werden, das in der Lage ist, die sich ändernden Geschäftsanforderungen - sowohl heute als auch in der Zukunft - zu erfüllen.

Geben Sie unten bitte Ihre Kontaktdaten an, um das Dokument herunterzuladen.

Der Name muss angegeben werden.
Der Name muss angegeben werden.
E-Mail-Adresse prüfen.