Kontaktieren Sie uns

Zuverlässig, sicher und hocheffizient.

„Wir suchen nachneuenFahrzeugtechnologienund haben diese mitK-Motion gefunden.“ PASCAL VERMEULEN, technischer Leiter, RBC Terminals.

Angebot:

Reachstacker
Die Lösung Materialumschlag

RBC Terminals suchte eine sichere und zuverlässige Maschine, mit der sich gefährliche Materialien sorgfältig umschlagen lassen.

Ort: Rotterdam, Niederlande.

Mitarbeiter: 50+

Kapazität: Über 12.000 Container

Flotte: 1 DRF450, 1 DRG450 mit K-Motion

A smooth operator ...

RBC Terminals benötigte einen hocheffizienten Containerstapler für den sorgfältigen Umschlag brennbarer und gefährlicher Materialien.

Die Herausforderung

Dieses Unternehmen richtet sich traditionell auf den Umschlag von Leercontainern und verfügt vor Ort über 12.000 Container. Ein Leercontainerstapler und ein Containerstapler können täglich durchschnittlich 500 Container zwischen Werft, Lkw und Frachtschiffen hin und her bewegen. Mit dem Bau eines zusätzlichen Kais und der Ausweitung der Unternehmensaktivitäten auf den Umschlag gefährlicher und brennbarer Materialien wurde neue Ausrüstung erforderlich, die höchsten Anforderungen entsprach.

Der neue Containerstapler musste in der Lage sein, voll geladene Tanks umzuschlagen und Gefahrstoffe schnell und mit der gebotenen Vorsicht durch die Werft zu transportieren. Die Maschine musste hoch und tief stapeln und in den Wechselarealen zwischen Lkw und Kränen schnell arbeiten können.

RBC suchte auch eine Maschine mit niedrigerem Kraftstoffverbrauch und einem verbesserten Arbeitsumfeld für die Fahrer.

Die Lösung

„Wir legten unsere Anforderungen bezüglich Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit zugrunde und setzten das Ergebnis mit der Meinung der Fahrer ins Verhältnis. Diese sehen die Maschine schließlich anders als ein Mitarbeiter aus dem Bereich Finanzwesen oder Technik, denn die Fahrer sind täglich auf die Maschinen angewiesen. Darum koppelten wir die Erfahrung der Fahrer an unsere finanzielle Entscheidung und fanden in Kalmar K-Motion das passende Konzept“,
meint Pascal Vermeulen, technischer Leiter

RBC wollte auch in der Lage sein, die Leistung seiner neuen Maschine in Echtzeit zu überwachen und zu optimieren. Darum nahm man sie mit in das aktuelle Kalmar-SmartFleet-Abonnement auf. Da RBC keine eigene Kundendienstabteilung hat, wurden sämtliche Wartungsarbeiten an das lokale Kalmar-Team ausgelagert.

Die Ergebnisse

Der Kalmar K-Motion hat alle Erwartungen übertroffen. Die Maschine hat sich als sehr zuverlässig und effizient erwiesen und bewegt sich ruhig und gleichmäßig,was beim Umschlag von Gefahrstoffen besonders wichtig ist.

„K-Motion ist ein wirklich bedienerfreundlicher „Smooth Operator“, insbesondere beim Laden von Gefahrstoffen“,
sagt Pascal Vermeulen, technischer Leiter.

Aufgrund seiner einzigartigen Kombination von hydrostatischen und mechanischen Antrieben bietet die Maschine bei reduziertem Kraftstoffverbrauch um über 30 % im Vergleich zur vorangegangenen Maschinengeneration ein herausragendes Fahrerlebnis.

„Wir finden sämtliche Informationen in SmartFleet, so auch den um 30 % reduzierten Kraftstoffverbrauch. Außerdem sind wir sehr mit dem Service und der Handhabbarkeit des K-Motion zufrieden“, teilt uns Pascal Vermeulen, technischer Leiter, mit.

„Die Fahrer verlassen sich darauf, dass die Maschine gut funktioniert und fahren sie gerne. Sie ist stiller, sodass die Fahrer sogar Musik hören können. Kalmar ist der Mercedes unter den Containerstaplern. Es handelt sich eindeutig um den besten seiner Art“,
berichtet Melvin van der Lugt, Terminal-Aufseher.