Kontaktieren Sie uns

K-Motion - Die ganze Kraft. 40% weniger Kraftstoff.

In den letzten zehn Jahren haben wir versucht die beste nachhaltige Lösung für unsere Reachstacker zu finden. Jetzt können wir einen innovativen und höchst effizienten Weg präsentieren, um große Einsparungen zu erreichen, die Produktivität zu erhöhen, den Kraftstoffverbrauch zu senken und die Emissionen zu reduzieren – Kalmar K-Motion.

Effizienz in Bewegung.

Mit 30 Jahren Erfahrung und 10.000 verkauften Reachstackern sind wir stolz, eine rentable Technologie anbieten zu können. Kalmar K-Motion bietet Ihnen eine nachhaltige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs ohne an Fahr- und Hebeleistung zu verlieren. Es handelt sich um ein komplettes Antriebsstrangsystem mit bewährter, effizienter Getriebetechnologie – hydrostatisch und hydromechanisch – in Kombination mit der intelligenten Programmierung, die in Gloria eingebettet ist. Die Feldberichte unserer Kunden belegen eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen von bis zu 40%!

Das erste Gerät, das mit der Kalmar K-Motion-Technologie ausgestattet wird, ist der Reachstacker Kalmar Gloria DRG450 6–6.5 für Container-, intermodalen und industriellen Umschlag.

HAUPTMERKMALE:

Vermehrte Einsparungen

Kalmar K-Motion bietet Ihnen bis zu 40 % weniger Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen.

Erhöhter Komfort

Die maximale Motordrehzahl liegt bei 1700 Umdrehungen mit einer geringeren Geräuschbelastung für den Bediener und die Menschen in der Umgebung. Durch das stufenlos einstellbare Getriebe werden Schaltung, Anhalten und Richtungsänderungen einfach und nahtlos, was die Ergonomie verbessert und die Ermüdung des Bedieners reduziert.

Erhöhte Effizienz und Produktivität

Das intelligente Steuersystem teilt die Leistung in Kombinationen aus Fahr- und Hebemodus, um die Effizienz zu erhöhen. Die verfügbare Motorenleistung wird eingesetzt, wozu sie gedacht ist, was die Produktivität pro Liter Kraftstoff oder Tonne CO2 verbessert. Der Drehmomentwandler wurde durch hydrostatische Technologie ersetzt. Das heißt, die Drosselung fungiert als tatsächliche Drehzahldrosselung, ohne dass ein Hochdrehen des Motors bei geringer Fahrgeschwindigkeit nötig ist. Kalmar K-Motion erhöht auch die Gesamtpräzision.

Erhöhte Sicherheit

Das präzisere Fahrverhalten erhöht die Sicherheit im täglichen Betrieb. Bediener können sich auf ihre Aufgabe konzentrieren und schnell reagieren. So werden Unfälle und Schäden an der Fracht vermieden.

Einfacher zu bedienen

Kalmar K-Motion benötigt weniger Aufwand durch den Bediener, da die Teilung in Fahr- und Hebekraft automatisch erfolgt und kein Hochdrehen des Motors nötig ist. Der Reachstacker reagiert direkt und geschmeidig auf Beschleunigung.

Bekannte Ausrüstung

Die meisten Komponenten entsprechen exakt den anderen Gloria-Reachstackern. Reparatur, Wartung und tägliche Inspektionen werden auf bekannte Weise durchgeführt.

Tägliche Einsparungen und erstklassige TCO

Bedeutende Kraftstoffeinsparungen und eine erhöhte Produktivität bedeuten, dass Kalmar K-Motion sich schnell rentiert. Bewährte, hochwertige Materialien, robuste Komponenten und eine stabile Konstruktion machen den DRG450 Kalmar K-Motion zu einer profitablen Wahl. 

 

TECHNISCHE DATEN:

Emissionspegel

-       Einführung der ersten Phase mit Emissionspegel „EU Stufe 4 / EPA Tier 4 Final”

-       Einführung der zweiten Phase mit Emissionspegel „EU Stufe 3A / EPA Tier 3“

K-Motion ist in den folgenden DRG-Modellen erhältlich:

Containerumschlag:

-       Achsabstand 6,0 und 6,5 m

-       DRG 420-60 S5 bis DRG 450-65 S6HC XS

-       Top-Lift-Spreizer mit Twistlocks

Intermodaler Umschlag:

-       Achsabstand 6,0 und 6,5 m

-       DRG 450-60 C5 bis DRG 450-65 C5 XS

-       Combilift-Spreizer mit Twistlocks und Anheben des Anhängers von unten

Industrieller Umschlag:

-       Achsabstand 6,0 und 6,5 m

-       DRG 500-60 A5 bis DRG 600-65 Z XS

-       Multifunktioneller Werkzeugträger mit Twistlocks oder dualem Hebehaken

Geben Sie unten bitte Ihre Kontaktdaten an, um das Dokument herunterzuladen.

Der Name muss angegeben werden.
Der Name muss angegeben werden.
E-Mail-Adresse prüfen.